Dessous halten den Sex interessant

Zu jeder glücklichen Beziehung gehören Sex, Erotik und prickelndes Verlangen. Neben Liebe und Alltag ist es der Spaß im Bett, der eine Beziehung und erst Recht eine Affäre so richtig interessant macht. Lustfördernd ist aber weit mehr als bloße Haut. Den richtigen Kick bekommen Frauen wie Männer erst durch den sexy verpackten Körper des Partners. Das Geschenkpapier ist hier die passende Erotikwäsche, Dessous oder auch Reizwäsche genannt.

 

Dessous halten den Sex interessant

Dessous halten den Sex interessant – Den richtigen Kick bekommen Frauen wie Männer erst durch den sexy verpackten Körper des Partners

 

Erotikwäsche und Sexy Dessous

Das Spektrum aufreizender Unterwäsche ist riesig: von der Büstenhebe über transparente Spitzenwäsche und verführerische Hemdchen bis hin zu Corsage und Korsett, erotischen Slips oder klassischen Strapsen. Eine erotisch aufreizend angezogene Frau kann mit der passenden Erotikwäsche dem Mann ihrer Träume den Kopf verdrehen und sein Verlangen bis zur Unerträglichkeit steigern.

 

*

 

Die perfekte Mischung machts

Sinnliche Stoffe wie Seide, Kunstfasern und Spitze, aber auch Latex, Lack und Leder verpacken mit der Erotikwäsche nicht nur die begehrten Körperstellen ungemein spannend, sondern bieten auch durch die besonderen Strukturen und zum Teil sündhaft erregenden Schnitten einen besonders prickelnden Reiz. Material und Schnitt der Erotikwäsche und der Körper der Frau verschmelzen zu einer Einheit, die nur ein Ziel hat: pure Verführung und befriedigenden Sex.

Pure Verführungskunst zum Anziehen

*
Erotikwäsche ist etwas Besonderes. Es gibt Frauen und auch einige Männer, die sehr häufig oder sogar täglich reizvolle Unterwäsche und Dessous tragen weil es ihren persönlichen Vorlieben entspricht. Die meisten Menschen wählen aber für den Alltag wohl eher etwas bequemeres, denn das ist nun nicht gerade die Stärke von erotischer Wäsche. Liegt es aber im Interesse der Frau zu verführen, ist die alltägliche Unterwäsche meist nicht gerade das Mittel der Wahl. Dann dürfen es gern aufwendige und schön geschnittene Dessous sein. Schöne Materialien und Farben verpacken die Formen und Reize dann so ansprechend, dass kaum ein Mann widerstehen kann. Wichtig ist nur, dass die Reizwäsche zum eigenen Körper passt. Mit dem Hauch von Nichts vorsichtig verschleiert, ohne den Blick auf die Schätze darunter ganz zu verbergen – diese Kleidung gleicht einer Kunst. Das gilt für die Wäsche selbst und für die Auswahl der geeigneten Dessous. Wenn sie auf die Reaktion des Partners achtet, findet aber jede Frau schnell die geeignete Erotikwäsche für sich und den Partner.

 

Dessous - Pure Verführungskunst zum Anziehen

Die weibliche Brust ist für die meisten Männer der Körperteil der Frau der sie mit am meisten sexuell erregt. Was kann es da Aufregenderes geben, als die Brust für den Partner schön zu verpacken?

 

Die Bestandteile der Verführung

Erotikwäsche lässt sich in folgende Bestandteile aufteilen und daraus passend zusammenstellen:

 

BH, Hebe und Push-Up

Die weibliche Brust ist für die meisten Männer der Körperteil der Frau der sie mit am meisten sexuell erregt. Was kann es da Aufregenderes geben, als die Brust für den Partner schön zu verpacken? Dieser wird vom Stoff, der oft einem Hauch von Nichts gleicht, und geschickt gewählten Einblicken angeregt und sexuell erregt. Voller Vorfreude wird das Ausziehen zum Teil des Vorspiels. Aber auch Frauen fühlen sich mit einem schönen BH wohl und erotisch selbstbewusst. Ein toller BH drückt unabhängig von der Brustgröße Stil und Sinnlichkeit aus und gibt obendrein noch eine schöne Form…weiterlesen

 

Strings, Slips und Höschen

Beim erotischen Untenrum gibt es zum einen rein dekorative Höschen die Lust auf Mehr machen sollen und teilweise mehr zeigen als verbergen. Je nach Machart gewähren sie sogar den freien Zugang ins Vergnügungszentrum. Auf der anderen Seite gibt es solche Höschen die figurformende Aufgaben haben und nicht immer als erotisch bezeichnet werden können…weiterlesen

 

Dessous - Strings, Slips und Höschen

Beim erotischen Untenrum gibt es zum einen rein dekorative Höschen die Lust auf Mehr machen sollen und teilweise mehr zeigen als verbergen

 

Korsett und Corsage

Ein Korsett hat in erster Linie die Aufgabe den Busen nach oben zu pushen und dem Körper Form zu geben. Als Erotikwäsche spielt es eher im Fetischbereich eine Rolle. Die Corsage ist als optisches Highlight ein echter Hingucker. Deutlich flexibler und figurbetonend umschmeichelt sie den Körper, bringt die weiblichen Reize, besonders den Busen zur Geltung und sorgt so für eine verspielte Sinnlichkeit. Als Erotikwäsche ist die Corsage besonders reizvoll in Kombination mit aufreizenden Kleidern und Röcken aber auch Strapsen und Strümpfen. Sie strahlt Erotik pur aus…weiterlesen

 

Body, Bodystocking und Catsuit

Ein Bodystocking oder Catsuit ist eine verführerische und erregende Erotikwäsche. Das Kleidungsstück vereint verschiedene Elemente, die alle für sich besonders reizvoll und ansehnlich sind. Sie machen Lust auf mehr und jedes Detail für sich betont die weiblichen Formen. Denn ein Catsuit umfasst ein Oberteil, das sich schön um Brust, Hüften und Po schmiegt, und beinlange Strümpfe, in die der Stoff nahtlos übergeht und die Beine besonders erotisch betont.
Ebenso erotisch und figurbetonend ist der Body, der allerdings über keine Strümpfe verfügt. Durch den meist sehr hohen Beinausschnitt betont er aber seinerseits das weibliche Bein sehr erotisch und verlängert die Beine optisch deutlich. Bodys gibt es sowohl mit langen als auch mit kurzen Ärmeln…weiterlesen

 

Dessous - Body, Bodystocking und Catsuit

Body, Bodystocking und Catsuit sind verführerische und erregende Dessous

 

Negligé, Kleidchen und Babydoll

Erotikwäsche ist nicht allein auf Unterwäsche begrenzt. Auch Nachtwäsche kann äußerst verspielt, erotisch und reizvoll sein. Das gilt umso mehr, je neckischer und raffinierter das Kleidungsstück ist. Geht es zusammen zu Bett, hält ein Kleidchen, ein dünnes Negligé oder ein klassisches Babydoll leicht vom Schlafen ab und macht Männern wie Frauen Lust auf Mehr…weiterlesen

 

Strapse und Strümpfe

Nicht alle Männer finden Strapse besonders erregend und besonders praktisch sind sie beim Liebesspiel ganz subjektiv betrachtet auch nicht. Für viele Männer aber auch Frauen ist es aber eines der aufregendsten Kleidungsstücke, die eine Frau tragen kann, insbesondere von seiner optischen Wirkung. Das leicht Verruchte, der Blick auf den Zwischenraum von Strumpf und Saum, die besonders reizende Verpackung – all das ist nicht nur in Männeraugen Sinnbild für ungezügelte Erotik und steigert bei beiden Geschlechtern durchaus die Lust…weiterlesen

 

Spitzenwäsche

Ein Klassiker erotischer Wäsche und fast schon Sinnbild von Reizwäsche sind Spitzen-Dessous. Bereits seit dem 15. Jahrhundert wird Spitze gefertigt und fand nach und nach auch Einzug in die Gestaltung von Unterwäsche. Heute ist Spitze eines der meist genutzten Stilelemente für verführerische Dessous und hat nichts ihrer erotischen Wirkung verloren…weiterlesen

 

Dessous-Set

Perfekt aufeinander abgestimmte Reizwäsche ist ein absoluter Anheizer und ein perfektes Mittel um mit Reizwäsche sinnliche Erlebnisse in Aussicht zu stellen

 

Dessous-Sets

Erotikwäsche ist ein sehr gutes Mittel der Wahl um einem Partner den Kopf zu verdrehen und zu verführen. Dabei spielt es durchaus eine besondere Rolle, dass BH und Höschen zueinander passen. sehr vorteilhaft ist es daher, ein verführerisch schönes und passendes Dessous-Set oder BH-Set zu tragen…weiterlesen

 

Miederwaren als figurformende Wunder

Auch wenn Miederwaren doch als etwas altmodische und wenig erotische Dessous gelten haben bis in die heutige Zeit überlebt. Mittlerweile gibt es sie aber als sehr schicke und figurformende Kleidungsstücke. Sicher hat ein figurformender Slip nicht gerade einen besonders sexy Schnitt, dafür formen sie aber Po und Oberschenkel durchaus so dass das männliche Auge dort gerne hinschaut und auch Corsagen lassen durchaus die meisten Männeraugen leuchten…weiterlesen

 

Frau in Dessous und Strapsen

Dessous haben bis heute trotz aller modischen Änderungen nichts von ihrer erotischen Anziehungskraft verloren

 

Fazit

*
Abschließend bleibt festzuhalten dass Dessous bis heute trotz aller modischen Änderungen nichts von ihrer erotischen Anziehungskraft verloren haben. Je nach Einsatzzweck erstrecken sich ihre Aufgaben auf verschiedene Gebiete. Angefangen von der kunstvollen Verhüllung die genau so viel verdeckt um sexuelle Neugierde zu wecken und genau so viel zeigt um diese anzuheizen, über die reine Verzierung eines ohnehin schon sehr anziehenden Frauenkörpers bis hin zur Formung des weiblichen Körpers und Präsentation der weiblichen Reize in seiner aufreizendsten Form. Je nach den persönlichen Ansprüchen und körperlichen Voraussetzungen der Trägerin und natürlich den sexuellen Vorlieben des Partners oder auch der Partnerin lässt sich alles zusammenstellen. So lassen sich aus unzähligen Dessous und Accessoires für jeden Geschmack, jede Vorliebe und auch jeden Fetisch die passenden Konfigurationen arrangieren.
Da in der Erotik ja bekanntlich alles erlaubt ist was allen Beteiligten gefällt und Lust bereitet lassen sich somit mit den passenden Dessous und Schmuckstücken immer wieder neue Spielarten entdecken. Von der sinnlichen Verführung bis hin zu bizarren Rollenspielen lassen sich Dessous auf vielfältige Weise in das erregende Liebesspiel einbeziehen. Somit bescheren sie auch heute noch allen Beteiligten einen sexuellen Genuss der ohne diese bezaubernden Kleidungsstücke doch um einiges weniger aufregend ausfallen würde.
Im Gegensatz zu früheren Zeiten ist es ja heutzutage dank des Internets und diverser Onlineshops einfacher als jemals zuvor sich sehr diskret mit den schönsten Dessous einzudecken. Auch die Auswahl der zur Verfügung stehenden Kleidungsstücke übertrifft natürlich bei weitem die Einkaufsmöglichkeiten unserer Vorfahren. Für diese war es noch um einiges schwieriger diskret an heisse Erotikwäsche zu kommen, was aber den sexuellen Reiz dieser Kleidungsstücke auch zu damaliger Zeit in keiner Weise geschmälert hat. Vielleicht sogar eher im Gegenteil, wenn man sich zum Beispiel die recht frivolen 20er Jahre des letzten Jahrhunderts anschaut. Sicher hatte damals auch die Tatsache seinen Reiz dass nicht alles so leicht zu haben war, was aber niemand davon abhalten sollte die heutigen Möglichkeiten voll und ganz und genüsslich auszukosten.
Noch nie in der Geschichte war es möglich seine sexuellen Vorlieben so genussvoll und frei ausleben zu können wie heute. Auch war es noch nie so einfach über die verschiedenen Wege gleichgesinnte Sexualpartner kennenzulernen mit denen man unkompliziert und genussvoll seine Vorlieben ausleben zu können. Somit gibt es in der heutigen Zeit mehr Möglichkeiten als jemals zuvor Erotikwäsche genussvoll ihrer wirklichen Bestimmung zukommen zu lassen und den sexuellen Kick zu genießen den Reizwäsche auf alle Beteiligten ausüben kann. Damit bleibt nur noch zu sagen dass es an der höchsten zeit ist falsche Scham und überholte Verhaltensregeln abzustreifen und erotische Reizwäsche anzuziehen bevor man diese auch wieder lustvoll abstreifen kann. Wir wünschen viel Freude und himmlische Genüsse bei der Umsetzung ihrer Pläne…

 

*